Kerstin von Klein Verzeihung Bronze

420,00 

Kerstin von Klein, Verzeihung, Bronze auf farbig gefasstem Holzsockel, Figur: 18 x 10 x 11 cm, Sockel 25 x 7,5 x 6 cm, Auflage 88 Stck/unnummeriert

Lieferzeit: 2-3 Tage

1 vorrätig

Art.-Nr.: KvK004 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Kerstin von Klein (Jg. 1969), arbeitet als Bildhauerin und Fotografin in Köln. Ihre Formensprache fusst auf der Figuration. Ihre plastischen Arbeiten entstehen aus Gips und werden als eigene Gattung im Werk der Künstlerin angesehen. Aufstellungsart ist jedoch meist der später erfolgende Bronzeguß.
Hier werden die kleinformatigen Arbeiten von Kerstin von Klein angeboten, die für den Innenraum gedacht sind. Die Figurationen sind halb Tier und im Gestus den menschlichen Befindlichkeiten nachgeformt. So fängt die Künstlerin typische Körperhaltung und Attitüden ein und übersetzt sie in Figurationen, die nicht karikierend oder verletzend, sondern wie ein „Alter Ego“ des Gegenüber wirken.
Der leichte cartoonartige Effekt durch Reduktion und Pointiertheit der Figuren nimmt so die Schwere des Themas und lässt noch Assoziationsraum für den Betrachter offen. Hintersinn und ganz viel Lebensweisheit ist in ihren Arbeiten, was einem tradierten Material wie der Bronze eine völlig ungewohnte Anmutung ermöglicht. Die hier gezeigte Arbeit „Verzeihung“ zeigt eine leichte grüne Patina und poliert sodass ein feiner edel anmutender Goldschimmer zu ahnen ist. Die Arbeit wird mit einem farbig gefassten Holzsockel fertig zum Aufstellen geliefert.

kerstin-von-klein-verzeihung-gold-1

kerstin-von-klein-verzeihung-gold-2

kerstin-von-klein-verzeihung-gold-3

kerstin-von-klein-verzeihung-gold-4

Zusätzliche Information

Gewicht 5 kg
Größe 18 x 10 x 11 cm
Auflage

88 unnummeriert